LIQUITCOM IT-Solutions | Zum Köppelchen 2 | 35753 Greifenstein

Fon: 02775 94003-0 | Fax: 02775 94003-29 | Info@LIQUITCOM.de

Ihr Wettbewerbsvorteil:
Technik, die verbindet


Von 2-Draht ist die Rede, wenn ein Endgerät mit nur zwei Adern (2 Leitungen) in einem Kabel auskommt. Ein Kupferdrahtkabel hat 2 Adern, ein ISDN-Kabel hat 4 Adern und ein Netzwerkkabel hat 8 Adern.

Basisstation bzw. Zugangspunkt für drahtlose Übertragungstechnologien.
Der Accesspoint ist die Schnittstelle für schnurlose Endgeräte wie z. B. Mobilteile in einem Kommunikationsnetz wie DECT oder WLAN. Im Zusammenhang mit IP-DECT wird der Access Point auch DAP (DECT Access Point) genannt.

Der Begriff Analog wird hier benutzt, wenn es sich um die Übertragungstechnik handelt.  Ein analoges Signal weist einen stufenlosen bzw. Wellenförmigen Verlauf auf und kann theoretisch unendlich viele Werte annehmen. Für viele Übertragungswerte ist die Auflösung allerdings begrenzt und es kommt zu Störungen wie Rauschen oder Verzerrungen. 

Eine Telefonanlage mit rein analogen Amtsanschlüssen und Nebenstellen.

Der Anlagenanschluss ist die Verbindung der Telefonanlage mit dem Telefonnetz. Im englischen wird hier der Begriff Trunk verwendet. Beispiele ISDN-Anlagenanschluss oder SIP-Trunk. Ein Anlagenanschluss ist für ein hohes Telefonie Aufkommen konzipiert und bietet dem Nutzer bis zu 99 Durchwahlnummern.

ISDN-Anlagenanschluss

Dieser Begriff wird oft im Zusammenhang mit Headsets verwendet und steht für Headsets mit beidseitigen Kopfhörern bzw. für die Tonwiedergabe auf beiden Ohren.

Ein Standard für die drahtlose Kommunikation. Diese Art der Übertragung von Daten und Sprache benötigt keinen Sichtkontakt und ist schnurlos möglich.

Der Begriff "Bring Your Own Device" oder kurz BYOD wird verwendet wenn es den Mitarbeitern gestattet wird eigene Endgeräte wie Smartphones oder Tablets im Firmennetzwerk einzubinden / zu integrieren.

Der Begriff "Bring Your Own Device" oder kurz BYOD wird verwendet wenn es den Mitarbeitern gestattet wird eigene Endgeräte wie Smartphones oder Tablets im Firmennetzwerk einzubinden / zu integrieren.

CAT-Iq-Standard steht für die schnurlose fortgeschrittene Technologie für Internet und Qualität. Dies ist ein Standard, der für DECT-Telefonie verwendet wird.

Computer-Telefonie-Integration. Der Begriff wird verwendet wenn Funktionalitäten des Telefons mit dem Computer und ggf. auch umgekehrt gesteuert werden können. CTI ermöglicht es dem Nutzer zum Beispiel Anrufe aus der Anwendung auf dem Computer heraus aufzubauen, anzunehmen oder zu beenden.