Avaya Workplace ® App

richtig einrichten und konfigurieren

Avaya ® Telefonanlage mit Avaya Workplace ®

verbinden und konfigurieren

Eine reibungslose Kommunikation ist nicht nur im normalen Tagesgeschäft innerhalb Büro- und Praxisräumen relevant: Gerade in Zeiten von Homeofficelösungen und Webmeetings sind eine gute technische Struktur und funktionierende Systeme wichtiger denn je.

Avaya ® Telefonanlagen bieten u.a. die Möglichkeit einer Anrufweiterleitung auf mobile Endgeräte. So wird mittels der Avaya Workplace ® App ermöglicht, dass z.B. Mitarbeiter im Homeoffice über die unternehmenseigene Telefonanlage mit Kunden kommunizieren bzw. interne Anrufe mit ihrem Smartphone tätigen können. Dem Anrufer ist nicht ersichtlich, dass sich der Gesprächspartner nicht in den Büroräumen befindet. Die Konfigurationsmöglichkeiten der App bieten jedoch einige Fallstricke.

Lizenzfreie Einbindung von Mobiltelefonen

in die Avaya Workplace ® App

Grundsätzlich ist es möglich, dass sämtliche Endgeräte nach vorheriger Freischaltung durch den Administrator in die Avaya Workplace App ® eingebunden werden können. Diese Variante hat den Vorteil, dass die Einrichtung sehr schnell und unkompliziert erfolgen kann. In vielen Fällen kann die Konfiguration durch die IT-Mitarbeiter vor Ort geleistet werden, da hier keine tieferen Kenntnisse der Telefonanlage notwendig sind.

Dennoch gibt es entscheidende Nachteile:
Erfolgt eine lizenzfreie Einbindung, so belegt jedes Telefonat zwei Telefonleitungen. Die lizenzfreie Einbindung in die Avaya App ® sieht vor, dass sämtliche Anrufe des verbundenen Endgeräts zunächst „in das interne Telefonnetzwerk“ eingeschleust und anschließend über die dienstliche Rufnummer weitergeleitet werden. In der Praxis bedeutet dies: Sind zehn Telefonleitungen vorhanden, so können tatsächlich nur fünf Gespräche gleichzeitig erfolgen. Es entstehen doppelte Kosten, außerdem werden doppelte Ressourcen gebunden. Diese Problematik betrifft intern und extern getätigte Anrufe gleichermaßen.

Zusätzlich sei erwähnt, dass bei dieser Variante oftmals auf die Nutzung eines Session Border Controllers (SBC) verzichtet wird. Der SBC dient vereinfacht gesagt als Firewall für die Telefonanlage. Ohne die Nutzung eines Session Border Controllers ist die Angriffsfläche möglicher Attacken über die Telefonanalage weitaus höher. Die Integration eines SBC sollte gerade für Unternehmen, die Internettelefonie betreiben, als Standard angesehen werden.

Avaya Workplace ® App richtig einrichten

Wie geht es richtig? Zur korrekten Einbindung von Mobiltelefonen in die Avaya Workplace App ® sind mehrere Aspekte zu beachten:

Unser Team von XLIQUITCOMX unterstützt Ihr Unternehmen bei der Konfiguration der Avaya Workplace App ® gerne. Je nach Ausgangslage sind verschiedenste Vorarbeiten notwendig. Füllen Sie gerne den untenstehenden Fragebogen aus. So haben wir die Möglichkeit ein maßgeschneidertes Angebot zu erstellen, was den aktuellen Stand Ihrer Telefonanlage berücksichtigt.

Vorteile der korrekten Einbindung

Der direkte Draht zu uns

Sie benötigen schnelle Hilfe für Ihre Telefonanlage?

Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf.

© all rights reserved

Made with  by Lahntec

Unterstützung benötig?

Wir helfen Ihnen gerne

Um Ihnen so schnell und einfach wie möglich weiterhelfen zu können, beantworten Sie uns einfach unseren Avaya Fragenkatalog.